Datenschutzerklärung

Die Amplifon Deutschland GmbH („Amplifon“) freut sich über Ihr Interesse an den Stellenangeboten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten genießt bei uns eine hohe Priorität. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir Ihre Daten speichern und verarbeiten.

1. Erhebung Ihrer Bewerbungsdaten

Die Bewerbung auf ein Stellenangebot von Amplifon erfordert die Eingabe von bestimmten, in dem Online-Bewerbungsformular als Pflichtfelder gekennzeichneten, personenbezogenen Daten. Im Einzelnen handelt es sich um Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, (Mobil-)Telefonnummer, für Sie interessante Stelle in dem jeweiligen Unternehmensbereich und dem jeweiligen Standort sowie Informationen zu Ihrem beruflichen Werdegang, nämlich Ihren Lebenslauf, Zeugnisse und Ihr Anschreiben.

Amplifon sucht die besten Bewerber, unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter.

Die von Ihnen in dem Online-Bewerbungsformular eingegebenen Daten und angefügten elektronischen Dateien werden an Amplifon erst übermittelt, nachdem Sie durch Aktivierung der Checkbox Ihre Zustimmung erteilt haben, dass Sie mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Vorgaben dieser Datenschutzerklärung einverstanden sind. Nach der Übermittlung Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung.

2. Verarbeitung, Weitergabe und Löschung Ihrer Bewerbungsdaten

Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und im Unternehmen an diejenigen Personen weitergegeben, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind. Das sind die jeweils zuständigen Mitarbeiter unserer Personalabteilung und die jeweiligen Vorgesetzten der Fachabteilungen. Eine Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften an Stellen, die z.B. unsere Server betreiben oder bestimmte Dienstleistungen erbringen. Diese Stellen befinden sich in Deutschland oder Mitgliedstaaten der EU und sind durch vertragliche Pflichten und Datenschutzweisungen zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt, es sei denn, die Übermittlung ist aufgrund geltender Gesetze, polizeilicher Ermittlungen oder in einem Gerichtsverfahren erforderlich.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten können, sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist, von Amplifon für Beschäftigungszwecke weiter verarbeitet und genutzt werden. Sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die übermittelten Daten und Dateien für sechs Monate in unserer Bewerberdatenbank gespeichert, um spätere Fragen zu der Bewerbung beantworten zu können. Nach Ablauf von sechs Monaten werden die Bewerbungsdaten gelöscht.

3. Bewerberpool

Eine Löschung erfolgt nicht, wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank (Bewerberpool) ausdrücklich zugestimmt haben. Nach Ablauf eines Jahres werden wir Sie erneut um Ihre Einwilligung bitten, Ihre Bewerbungsdaten für ein weiteres Jahr im Bewerberpool zu speichern.

4. Cookies

a) Google Analytics

Gemäß der Vereinbarung zwischen Google und dem Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit ist eine datenschutzkonforme und beanstandungsfreie Nutzung von Google Analytics unter bestimmten Bedingungen möglich. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um die IP-Masking Funktion „_gat._anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Informationen zum Einsatz von Google Analytics:

Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können alternativ die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren . Das Opt-Out-Cookie gilt nur für diesen Browser und auch nur für diese Domain. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.google.com/privacy/privacy-policy

b) AdRoll

Diese Webseite verwendet die Retargeting-Technologie AdRoll (AdRoll, 972 Mission St, 3rd Floor, San Francisco, CA 94103, Vereinigte Staaten). Diese ermöglicht es, gezielt jene Internet User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben. Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internet User interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Sie können sich allgemein über die Datenschutzerklärung und die Datenschutzrichtlinien von Adroll näher informieren und der anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen (Opt-Out) http://www.adroll.com/about/privacy.

c) Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

d) YouTube

Auf unserer Website werden außerdem Videos eingebunden, die wir (oder Dritte) auf der Plattform des sozialen Netzwerkes und Video-Portals "YouTube" eingestellt haben. Hierzu werden Plugins von den Internetseiten youtube.de und youtube.com verwendet, um die Videos anzeigen zu können. Der Dienst YouTube wird betrieben durch die YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist ein verbundenes Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie eine Internetseite auf unserer Website aufrufen, auf der ein YouTube-Video eingebunden ist, wird automatisch eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und das eingebundene Video durch eine Mitteilung an Ihren Browser auf der Webseite dargestellt. YouTube setzt hierzu Cookies ein, die dem YouTube-Server übermitteln, welche Seiten unserer Website Sie besucht haben und welche Aktionen Sie ausgeführt haben (z.B. Anklicken/Starten eines Videos oder Senden eines Kommentars). Sind Sie dabei als Mitglied bei Youtube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information zudem Ihrem persönlichen YouTube-Benutzerkonto zu. Diese Zuordnung können Sie nach Angaben von YouTube verhindern, wenn Sie sich vor dem Aufrufen der Internetseite mit dem YouTube-Plugin bei YouTube ausgeloggt haben.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube erhalten und dass wir für die Datenerhebung und -verarbeitung von YouTube nicht verantwortlich sind. Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube unter www.youtube.de/t/privacy.

5. Einwilligung und Zweckbindung

Personenbezogene Daten werden von Amplifon nur zu Zwecken erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen.

Bei der Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten erfolgt die Preisgabe Ihrer Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Durch Aktivieren der Checkbox auf der Eingabeseite unseres Online-Bewerbungsformulars versichern Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten gemäß den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und dieser Datenschutzerklärung einverstanden sind.

6. Einsicht und Widerspruch

Bitte beachten Sie, dass Sie selbst für die Richtigkeit der von Ihnen eingegebenen Daten verantwortlich sind. Sie können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten jederzeit einsehen und aktualisieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Änderung oder Löschung von Daten während eines laufenden Bewerbungsverfahrens sowie für die Dauer von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an de-bewerbungen@amplifon.de. Ihre Bewerbung wird dann bei der Stellenbesetzung nicht mehr berücksichtigt.

7. Sicherheit

Amplifon setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Der Datentransfer zwischen Ihrem lokalen Browser und unserem Online Bewerbungsformular erfolgt verschlüsselt über https.

8. Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren externen Beauftragten für den Datenschutz wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht:


Dr. Klaus zu Hoene
intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17
D-20097 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 790 235 0
E-Mail: khoene@intersoft-consulting.de

9. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.


Stand: Mai 2016

Datenschutzerklärung